Lebendige Darstellung der menschlichen Figur mit Leo Plaw

Das Malen der menschlichen Figur hat seine besonderen Herausforderungen. Die Studenten werden durch das Komponieren und Ausarbeiten eines dynamischen Figurengemäldes in „alla prima“ unter Verwendung einer begrenzten Ölpalette geführt. Ihnen werden die Prinzipien der dynamischen Komposition mit der menschlichen Figur als Zentrum vorgestellt. Nachdem ein Rastersystem zum Übertragen des Bilds auf die Leinwand genutzt wird, kommt eine erste Andeutung der Farbigkeit und schließlich das Modellieren in Farbe. Diese Methode erhöht die Wirkung und erlaubt eine sofortige Korrektur im Prozess. Besonderes Augenmerk wird auf Proportionen, Tonwerte, Kanten und Farbe gelegt. Leo wird jeden Schüler individuell anleiten und sein Wissen um Technik, Werkzeuge und Materialhandhabung teilen.

Lebenslauf: Leo kommt aus Australien und ist Autodidakt in vielen kreativen Feldern. Er hatte Studios in Brisbane, Sydney, London, Berlin und Wien und seine Arbeiten wurden international ausgestellt. Nach einer Karriere in Computergrafik und Games/Animation begann er, sich intensiv mit Ölmalerei auseinanderzusetzen. 2003 verließ Leo Australien und übersiedelte nach Europa. 2008 reiste er nach Kyoto, um bei einem japanischen Kunstkollektiv auszustellen, mit dem er in den folgenden Jahren in Paris ausstellte. Nach einigen Jahren in Berlin, wo er ein Atelier im Atelierhaus Mengerzeile hatte, steuert er seine Aktivitäten von Wien aus. Seine Kunstwerke wurden in einigen Büchern und Zeitschriften veröffentlicht und befinden sich in mehreren privaten Kunstsammlungen. Auf internationalen Festivals wie Boom, Ozora und Earth Frequency hat er als eingeladener Künstler Vorträge und Workshops gehalten. Sie können einige Arbeiten von Leo sehen auf: https://www.instagram.com/leoplaw/

 

Der dreieinhalbtägige Workshop wird von Leo Plaw geleitet und findet vom 25. bis 28. September (Freitag von 18 bis 21 Uhr und Sa-So-Mo von 9:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr) im VATA statt. Die Klassengröße beträgt 8 bis 12 Teilnehmer. Der Unterricht wird auf Englisch und Deutsch gehalten.

Die Kursgebühr beträgt 280 Euro für die 3,5 Tage.

Bei Bezahlung der Hälfte der Gebühr zwei Wochen vor Kursbeginn gibt es 10% Rabatt.

Um sich zu Registrieren sende eine e-mail an: info@viennaatelier.at


mehr Informationen zur AGB: hier